Aktion Sicherheit durch Sichtbarkeit

 

Für Fußgänger und Radfahrer ist das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, nachts 3 x höher als tagsüber. Bei Regen, Schnee und Blendung auf nasser Straße

kann sich die Gefahr für Fußgänger bis auf das 10fache erhöhen. Besonders gefährdet sind die Kinder auf Schulwegen im Winterhalbjahr.

Die Aktion will die Erstklässler darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, gesehen zu werden, und wie sie selber durch ihre Kleidung daran mitwirken können.

Warum

Augen nehmen nachts Informationen sehr selektiv und verspätet auf – was dunkel ist, wird dabei leicht übersehen.

Für Fußgänger und Radfahrer ist das Risiko, in einen Unfall verwickelt zu werden, nachts 3 x höher als tagsüber. Bei Regen, Schnee und Blendung auf nasser Straße kann sich die Gefahr für Fußgänger bis auf das 10fache erhöhen. Besonders gefährdet sind die Kinder auf Schulwegen im Winterhalbjahr.

Für  Schulanfänger = Verkehrsanfänger ist die Aktion „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ als landesweite Schutzmaßnahme konzipiert.

Wann

Die Teilnahmekarten für das Preisausschreiben erhalten alle Schulen kurz nach Beginn des Schuljahres.

Die zentrale Abschlussveranstaltung mit Ziehung der Sieger und Preisvergabe findet jeweils am 6. Dezember statt.

Wer

Im 1. Halbjahr des 1. Schuljahres sollen sich alle Erstkläßler mit ihren Lehrern mit dem Thema auseinandersetzen.

Kosten / Förderung

Die Verkehrssicherheitsaktion unter dem Dach der Landeskampagne „Sicher kommt an!“ wird von den Volksbanken und Raiffeisenbanken unterstützt. Sie spendeten außerdem die Gewinne  für das Preisausschreiben für die Klassensieger und  für Einzelsieger.

Info

Informationen erteilt die Landesverkehrswacht.