Für ältere Menschen

 

Hier finden Sie unsere Projekte für ältere Menschen.


DVR-Programm “Sicher mobil”

Mit dem Programm „Sicher mobil” bieten die Moderatoren des DVR und seiner Umsetzerverbände unterhaltsame und informative Gesprächsrunden an, in denen sich alles um das Thema „Verkehrssicherheit” dreht. Die Moderatoren sind für diese Aufgabe speziell ausgebildet und mit umfangreichem Arbeitsmaterial für die Veranstaltungen ausgerüstet. Damit trägt die DVW der Tatsache Rechnung, dass ältere Menschen einerseits über einen reichen Erfahrungsschatz verfügen. Andererseits treten jedoch im Laufe der Jahre körperliche Defizite auf, die die Fahrsicherheit beeinträchtigen. Insbesondere schleichende körperliche Veränderungen, wie das Nachlassen der Sehkraft oder des Hörvermögens, werden von den Betroffenen oft lange nicht bemerkt.
weiter …


Verkehrssicherheitstage für Senioren

Der Verkehrssicherheitstag für Senioren ist eine Tagesveranstaltung für die Zielgruppe der noch aktiv am Straßenverkehr teilnehmenden Senioren mit einem Informationsangebot und dem Einsatz von zielgruppenspezifisch geeigneten Simulatoren.
weiter …


Aktion “FahrRad … aber sicher”

Das Angebot von Fahrradwochen unter dem Titel „FahrRad .. aber sicher“ richtet sich an Radfahrerinnen und Radfahrer aller Altersgruppen. Mit Angeboten rund um das sichere Fahrrad und verkehrssicheres Radfahren soll gleichzeitig für das Fahrrad als Verkehrsmittel geworben werden.
weiter …


PKW und Motorrad-Sicherheitstraining

PKW- und Motorrad-Sicherheitstraining wird an mehreren Orten in Schleswig-Holstein angeboten. Die aktuellen Daten und Orte erfragen Sie in unserer Geschäftsstelle.
weiter …


Ökotraining

Mit Hilfe von Spartips soll es gelingen, den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und sich sicherer im Straßenverkehr fortzubewegen, ohne dabei im Ergebnis langsamer zu fahren. Die Teilnehmer sollen das Ergebnis schon bald im eigenen Portemonnaie bemerken.
weiter …


Sicherheitswesten

Der Verkehr auf unseren Straßen nimmt immer mehr zu – damit steigt auch die Gefahr, im Straßenverkehr zu verunglücken. Ganz besonders gefährdet sind unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder. Um aktiv etwas für die Erhöhung der Sicherheit unserer Kinder zu tun, bieten wir preisgünstig leuchtend gelbe Sicherheitswesten mit Reflexstreifen an. Mit diesen Westen sind die Kinder nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch am Tag weithin sichtbar.
weiter …


Fahrradhelme

Die Landesverkehrswacht will dem negativen Trend, dass vermehrt ohne Helm Fahrrad gefahren wird, entgegen wirken. Die Erwachsenen sollen dabei als Vorbilder für Kinder fungieren und mit gutem Beispiel vorangehen.

„Fahrradhelme sind Lebensretter und sie gehören deshalb auf große und kleine Köpfe”, sagt dazu LVW-Präsident, Lothar Lamb.
weiter …


Beleuchtungsaktion für KFZ

Sehen und gesehen werden ist eine der wesentlichen Voraussetzungen  für die Sicherheit im Straßenverkehr, vor allem in der dunklen Jahreszeit.

Im Rahmen der jährlich durchgeführten Aktion können sich Kfz-Führer  für die schlechteren Sichtverhältnisse in den Herbst- und Wintermonaten rüsten und im Oktober in den Werkstätten des Kfz-Gewerbes, wie auch bei Überwachungs-organisationen und einigen Automobilclubs, die Beleuchtungsanlage kostenlos prüfen lassen.
weiter …