Dietmar Benz      

Liebe Besucherinnen und Besucher

unserer Homepage!

 

Ich freue mich, Sie hier zu begrüßen und Ihnen einige kurze Erläuterungen zu unserer ehrenamtlichen und gemeinnützigen Arbeit  zu geben.

Die meisten von Ihnen haben sicherlich schon im Zusammenhang mit den an allen Grundschulen durchgeführten Fahrradprüfungen in den 4. Klassen von unseren Aktivitäten gehört. Die Fahrradprüfungsbögen, Fahrradführerscheine und –pässe tragen unser Logo. Wir gehören als Mitglied der „Familie“ Deutsche Verkehrswacht zu den ältesten und größten Bürgerinitiativen Deutschlands. Seit ihrer Gründung 1924 arbeiten wir für mehr Sicherheit und weniger Unfälle auf unseren Straßen – heute mit mehr als 70.000 ehrenamtlich Engagierten.

 
Plakette LT17

Am 29. September 2017 eröffnete der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus,  Dr. Bernd Buchholz die gemeinsame Verkehrssicherheitsaktion von den Meisterbetrieben der Kfz-Innungen und der Landesverkehrswacht in Schleswig-Holstein.

Vom 1. bis 31. Oktober überprüfen die rund 1.200 Meisterbetriebe der Kfz-Innungen in Schleswig-Holstein im Zuge des „Licht-Tests 2017“ kostenlos die Beleuchtungsanlage am Fahrzeug.  Mit bundesweit rund 37 740 teilnehmenden Innungsbetrieben, ist der Aktionsmonat „Licht-Test“ Deutschlands größte Verkehrssicherheitsaktion.

Bjoern Felder erklärt dem Minister den Lichttest_m_Plakette

 
Gruppe

Rund um die Waldorf-Schule in Flensburg gab es heute ungewohnte Betriebsamkeit rund um das Fahrrad: 29 Schülerinnen und Schüler machten heute die praktische Prüfung für den Fahrradführerschein.

Diese Fahrradprüfung in Flensburg ist die landesweite Auftaktveranstaltung der Aktion Sattelfest für das Schuljahr 2017/2018.

Parcours

Jedes Jahr legen rd. 26.000 Schüler/innen aller 4. Klassen an schleswig-holsteinischen Grundschulen eine theoretische und fahrpraktische Ausbildung für den sogenannten „Fahrradführerschein“ ab. Den Fahrradführerschein übergab der Staatsekretär im Verkehrsministerium Dr. Thilo Rohlfs. 

 
Podium

Die diesjährige HV der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein fand in dem historischen Ambiente des Rokoko-Saales im Kreismuseum Ratzeburg statt. Im Mittelpunkt standen die Wahlen für zwei Vizepräsidenten: Einstimmig wurde Vizepräsidentin Elisabeth Pier wiedergewählt sowie als weiterer Vizepräsident  Markus Witt.

Elisabeth Pier ist bereits seit vielen Jahren Vizepräsidentin und leitet die Geschäftsstelle in Kiel, Markus Witt ist neben seiner Tätigkeit als Lehrer und Kreisfachberater als Lehrbeauftragter für Verkehrserziehung an der Uni Flensburg tätig.